Kochkurse Weimar im Wellnesshotel Weimar

Kochkurse Weimar im Romantik - und Wellnesshotel Dorotheenhof

DOROTHEENHOF: WEIMAR ERLEBEN – KOCHKURSE IN WEIMAR

Nicht jeder, der gerne isst, darf sich auch einen guten Koch nennen, aber jeder, der gut kocht, der ist meist auch ein echter Genießer. Für alle, die gerne essen und ebenso gerne kochen, bieten die Kochkurse Weimar sowohl die Gelegenheit zu kochen, als auch zu essen. Wer mehr als nur Gerichte aus klassischen Kochbüchern nachkochen möchte, der ist im Romantik- und Wellnesshotel Dorotheenhof im schönen Weimar immer an der richtigen Adresse.

Kochkurse Weimar – kochen wie die Profis

Wie heißt es doch so schön? Man lernt nie aus und das trifft ganz besonders auf das Kochen zu. Kochen ist eine Kunst, denn aus vielen verschiedenen Zutaten soll ein Gesamtkunstwerk entstehen, das am Ende köstlich schmeckt. Es gibt unendlich viele Zutaten, die harmonisch zueinander passen und durch die Vielzahl an Zutaten kann ein Gericht immer wieder neu kombiniert werden. Die Kochkurse Weimar im Dorotheenhof bieten einen wunderbaren Einblick in die Welt des Kochens, denn es ist ein Starkoch, der die Gäste durch die Kochkurse Weimar führt. Claus Alboth, der Küchenchef des Restaurants im Dorotheenhofs war 2011 der Aufsteiger des Jahres im Gault Millau Deutschland, und unter seiner Anleitung lernen die Kursteilnehmer, wie aus schmackhaften Zutaten ein 4-Gänge-Menü für echte Gourmets entsteht. Einen ganzen Tag lang können die Hobbyköche der Kochkurse Weimar selbst am Herd stehen und unter fachkundiger Leitung ein Menü kochen, das dann am Abend serviert wird.

Ein Tag für die Kochkunst

Die Kochkurse Weimar im Hotel Dorotheenhof beginnen um 9:00 Uhr mit einem gemeinsamen Frühstück. Dann geht es mit Chefkoch Claus Alboth in die Küche, wo schon alles für das festliche 4-Gänge-Menü bereitsteht. Das emsige Kochen wird immer wieder von einer kleinen Weinprobe unterbrochen, denn die Kursteilnehmer wollen zu ihrem Menü natürlich auch den passenden Wein kredenzen. Um 12:30 Uhr stärkt sich die Küchenmannschaft mit einem kleinen leichten Mittagessen, bevor es dann nach der Mittagspause weitergeht. Um 15:00 Uhr ist die Arbeit getan, die Köche können sich ausruhen, bevor dann um 19:00 Uhr in entspannter Atmosphäre die Ergebnisse des Kochkurses serviert werden.

Die etwas andere Schlacht

Das Wort Schlacht klingt nicht gerade friedlich, außer es handelt sich um spezielle Kochkurse Weimar, bei denen die Schlachten in der Küche ausgetragen werden. Zwei Teams stehen sich in der Küchenschlacht gegenüber und jedes der Teams möchte natürlich als Sieger aus der Schlacht gehen. Auch diese Kochkurse Weimar stehen unter der Leitung von Küchenchef Claus Alboth, der in der Küchenschlacht so etwas wie ein unparteiischer Schiedsrichter ist. Im direkten Wettkampf müssen die beiden Mannschaften ein 3-Gänge-Menü kochen, anschließend wird gemeinsam gegessen und die Teams müssen ihre Bewertungen abgeben. Für die Sieger gibt es als Preis eine Kochschürze und auch eine Urkunde, die mit Sicherheit zu Hause in der Küche einen Ehrenplatz bekommt.

Spaß und Kochen bei der Küchenparty

Eine Party geben kann jeder, aber wie sieht es mit einer Küchenparty aus? Wer meint, eine solche Party findet in der Küche statt, der hat vollkommen recht, denn Küchenpartys sind eine weitere Variante der Kochkurse Weimar. Zehn bis 20 Partygäste kochen zusammen mit Claus Alboth ein Menü mit mehreren Gängen und können dabei unter den drei Themen, Classic, Basic und Asia wählen. Wie könnte zum Beispiel das Classic Menü der Kochkurse Weimar aussehen? Als Vorspeise gibt es eine Knackwurst im Schlafrock, dann folgen gebratene Riesengarnelen an Pesto Crostini und für den nächsten Gang werden Miesmuscheln in einem Sud aus Weißwein und Ingwer mit einer Sauce Hollandaise zubereitet. Der Hauptgang besteht aus einer gelackten Entenbrust in einer Himbeersauce, die mit Spitzkraut und einem Hagebuttenkloß serviert wird. Als Dessert und damit auch als krönenden Abschluss wagen sich die Gäste der Küchenparty an einen köstlichen halbflüssigen Schokoladenkuchen mit Vanilleeis. Während des Kochens werden erfrischende Getränke wie ein kühles Bier und auch ein Glas Wein angeboten, denn schließlich ist es eine Party, auf der gekocht wird. Wer möchte, der kann sich die Rezepte dieser Kochkurse Weimar auch als Mail schicken lassen.

Kochen in der Werkstatt

Die Kochkurse Weimar können auch ein unterhaltsames Werkstatttreffen sein, denn schließlich hat auch ein Koch eine eigene Werkstatt. Diese Kochkurse Weimar werden ebenfalls von Claus Alboth geleitet und während des zwanglosen Treffens können die Teilnehmer dem Starkoch natürlich auch über die Schulter schauen. Ganz gleich, auf welche Kochkurse Weimar die Wahl fällt, alle, die gerne kochen und ihr Wissen vergrößern wollen, werden durch die Kochkurse Weimar viele interessante Details mit nach Hause nehmen. Kochkurse Weimar im Wellness- und Romantikhotel Dorotheenhof sind perfekt für alle, die gerne kochen, aber auch für alle, die die Kunst des Kochens für sich entdecken möchten.